Vor dem Strahlen

Ohne viele Worte, nur soviel das ich leider die Bilder nach dem Strahlen erst morgen zeigen kann 🙁Hier noch der Rostfraß am Kotflügel

Ein Loch zu viel im Dach

Okay das Antennenloch ist dicht, macht in Summe Zwei aber die Schiebedachöffnung hätte mir gereicht! Heute fix den Himmel und die Schiebedachkassette ausgebaut, dann den neuen Dremel getestet. SUPER für solche filigranen Arbeiten. Einfach die Bilder wirken lassen, es gibt noch keinen genauen Plan wie ich den Verfall stoppe. Übringens helfen ein starker Magnet und ein Staubsauger sehr das sich der Rost nicht noch mehr verteilt!

Aus zwei mach eins

Vor ewigen Zeiten eine Sandstrahlpistole vom Lidl gekauft. Leider ohne „Zurückgewinnung“. Klappte ganz gut, hab mir selbst etwas gebaut um das Strahlgut aufzufangen. Klappt auch recht gut, habe trotzdem eine aus Ebay geholt die schon alles mitbringt…was soll ich sagen: NATÜRLICH funktionierte diese nicht mal so gut wie meine eigene. Also das beste von beiden kombiniert und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Hier ein Vorher- Nachher Vergleich

Hier noch ein paar andere Stellen:

Radhaus entrosten

Drahtbürste, KSD Scheibe auf Flex und Bohrmaschine…

Neuer Tag – neuer Rost !

Die Entrostungsorgie geht weiter… Pelox RE vom KSD tut munter seinen Dienst.

Weil der Kotflügel Beifahrerseite so löchrig war habe ich ihn abgebaut. Stossi hinten zum besseren Arbeiten ebenfalls. Dabei natürlich wieder was zu tun gefunden…man merkt halt doch die 23 Jahre und das Fahren ohne Kotflügelschutz…..

Bestandsaufnahme -> Teilweise Aua :-(

Der Rost muss weg…ist tatsächlich bei den Stellen die „schlimm“ aussahen nicht so wild. Allerdings fiel mir vor einiger Zeit ein Rostpickel auf dem bereits lackierten Dach auf : Von INNEN her durchgerostet. Blöd, vor allen Dingen weil es viiiel Arbeit macht, Himmel raus mit allem was dazu gehört, Sitze und am besten auch noch den Teppich weil beim Schweissen möchte ich mir ungerne die Recaros löchern. Dazu kommt noch das ich keine Vorstellung davon habe warum es von Innen her durchrosten konnte, war der Überzeugung das der Wolfsburger 6N ansonsten rosttechnisch besser ist als die Spanier. Eine andere Durchrostung von Innen her ist beim Kotflügel auf der Beifahrerseite entstanden, alles andere an Radläufen etc. war nur oberflächlich.

Hier Bilder von „vorher“:

Und hier nach der ersten Runde Rost abtragen mit einer speziellen Flexsscheibe vom KSD:

Und zu guter Letzt die Durchrostungen:

Neues Jahr – neuer Versuch ?

Lange ist es her das ich Motivation hatte den Blog mit Leben zu füllen… jetzt habe ich hoffentlich etwas Zeit um den „Gaspolo“ wieder auf Vordermann zu bringen. Es wurden zwar einige Dinge getan – allerdings eher um den Wagen am Leben zu halten. Knapp 85km täglich MUSS er fahren!

Unter anderem war die Verbindung vom Fächerkrümmer zum Kat einseitig weggegammelt, die eine Edelstahlseite war doch erheblich unedler als die andere :-/ Einen neuen Mittelschalldämpfer original von VW vom 6N1 Gti gab es auch noch, eine 90A Lima weil die Kohlen von der alten runter waren und die Gegenseite auch eher bescheiden war.

Achja, die Ölwannendichtung kam neu, ebenfalls der Schaltwellensimmerring inkl. frischem Castrol Getriebeöl. Der Grund für die Undichtigkeit war allerdings die Gummidichtung der Kurbelwellengehäuseentlüftung, ein bekanntes Problem welches ich leider zu spät erkannte – die Ölwannendichtung hätte ich mir sparen können! Naja wenigstens konnte ich so eine neue Ölwanne verbauen die schon lange im Weg lag.

Die Tage folgen Bilder, auch vom jetztigen Aussehen — HOFFENTLICH schaffe ich es dieses Jahr mal den Wagen einfarbig zu bekommen.

 

Den Alltagswagen fertig machen PT 4.5

Zylinderkopf ist fertig und montiert. Nach der Säuberung mit Benzin wurde folgendes gemacht:

  • Die Ventile gesäubert
  • Ventile eingeschliffen
  • Ventilschaftdichtungen ersetzt
  • Nockenwellensimmerring ersetzt
  • Ventildeckel „grob“ poliert

Natürlich sind die Kopfschrauben auch neu gekommen, die Schrauben so fest anzuziehen kostet doch Überwindung denn es fühlt sich schon stark nach Materialmord an 🙂

2015-05-01 13.52.39small 2015-05-01 13.52.32small  2015-04-30 18.44.44small

Ventile vorher / nachher:

 

2015-04-19 16.53.42small2015-04-19 16.53.47small2015-04-19 17.04.34small2015-04-19 17.04.39small

 

 

 

 

 

Zylinder / Kolben vorher und nachher:

2015-04-01 19.50.28small2015-04-18 15.19.53small